Luftbild auf Skyline © ESKQ/ddp

Kompakt & Grün & Effizient – Wachstum in zentraler Lage

Frankfurts Stärken und Aufgaben

Frankfurt – globaler Finanzplatz mit wirtschaftlicher Branchenvielfalt.
Autobahnen – Hauptbahnhof – Flughafen: Die Stadt ist ein deutsches und internationales Mobilitätsdrehkreuz. Frankfurt liegt als eine „grüne“ und kompakte Stadt in einem regionalen Ballungsraum. Wie kann in der Stadt am Main eine nachhaltige Stadtentwicklung gelingen?

„Wirtschaft & Konsum“ – „Nachhaltige Mobilitätskultur“ – „Planen & Bauen im verdichteten Stadtraum“ – „Klima & Freiflächen“: Vier Themenknoten bringen das besondere Profil Frankfurts zum Ausdruck. Sie bündeln zugleich die Stärken und Herausforderungen auf dem Wege zu einer „Green City“.

Die Themenknoten

Grün unter Druck

Grün- und Erholungsräume mit großer ökologischer Vielfalt und hoher Lebens- und Erlebnisqualität haben in Frankfurt eine lange Tradition. Der GrünGürtel, ein rund 80 km2 großer Ring um die Stadt, schreibt Stadtgeschichte. Wirtschaftswachstum und Klimawandel bringen jedoch diese Entwicklung unter Druck.

weiter zu Klima und Freiflächen

(Inter)Nationales Drehkreuz

Frankfurt ist Kernstadt einer polyzentrischen Metropolregion und ein nationaler und internationaler Verkehrsknotenpunkt. Flughafen – Autobahnkreuze – Zentralbahnhof – tägliche Pendlerströme: Wie kann hier eine stadtverträgliche Mobilität entstehen?

weiter zu Nachhaltige Mobilitätskultur

Frankfurt wächst...

Frankfurt ist eine Stadt der kurzen Wege. Im Zentrum ist die Stadt kompakt auf kleiner Fläche, in den Außenbezirken geht es eher dörflich zu. Frankfurt ist reich an Grün- und Freiflä­chen. Im wirtschaftlich dynamischen Frankfurt wollen immer mehr Menschen wohnen und arbeiten. Die Ansprüche an beschränkte Stadtflächen wachsen. Das bringt Spannungen und Konflikte.

weiter zu Bauen und Planen im verdichteten Stadtraum

„Global Village“ Frankfurt

Frankfurt, seit jeher Messe- und Handelsplatz, ist heute ein weltweit bedeutendes Mobilitäts-, Logistik- und Kommunikationszentrum.
Luftfracht & Internetknoten – ohne Frankfurt könnte Globalisierung so nicht funktionieren. Die wirtschaftlichen Stärken der Stadt und ihre zukunftsfähige Entwicklung.

weiter zu Wirtschaft und Konsum

Stimmen aus der Politik

Gemeinsame Ziele

Nachhaltige Stadtentwicklung stellt besondere Herausforderungen an Politik und Verwaltung. Eine integrierte Planung und koordinierte Politik brauchen starke Kooperation und gemeinsame Ziele. Wie kann eine „dezernats-übergreifende“ Zusammenarbeit in Frankfurt gelingen? Welche Bedeutung hat hier der ”Green Capital Award”?

Dazu OB Dr. Petra Roth und die Dezernenten für Umwelt, Planung, Wirtschaft und Verkehr ...

weiter

21 Köpfe für das 21. Jhdt.

Das Frankfurter Nachhaltigkeitsforum

Lebens- und Aufenthaltsqualität – Wie können unsere Kinder in einem „zukunftsfähigen“ Frankfurt leben? Was ist dafür heute zu tun?
21 Frankfurter Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirt­schaft, relevanten Institutionen, Verbänden und der Stadtpolitik beziehen Positionen …

weiter zum Nachhaltigkeitsforum

„Nachhaltiges Frankfurt“

Was sollte „heute“ geplant und entschieden werden, damit die Frankfurter auch „morgen“ in ihrer Stadt gut leben können?

Die Mitglieder des Frankfurter Nachhaltigkeitsforums ...

weiter zu den Mitgliedern