Der Wettbewerb

European Green Capital Award

Seit 2010 wird jedes Jahr eine europäische Stadt von einer EU-Jury zur „Grünen Hauptstadt Europas“ ernannt. Titelchancen haben Städte, die bereits hohe Umweltstandards unter Beweis gestellt haben und sich für die Zukunft anspruchsvolle Ziele für die nachhaltige Entwicklung setzen.

Die Preisträger sollen Vorbild für andere Städte sein. Die Europäische Kommission will mit dem Wettbwerb den Austausch innovativer Ideen und Projekte unter den Städten fördern. Erster Preisträger im Jahr 2010 war Stockholm, Hamburg war Titelträger 2011. 2012 trägt Vitoria Gasteiz und 2013 Nantes den Titel. Für 2014 hat Kopenhagen den Titel erstritten. 

Der Wettbewerb erfolgt in einem zweistufigen Verfahren. In der ersten Stufe stellt jede Bewerberstadt nach dem Prinzip "plan, do, check and act" detailliert vor, welche Pläne sie verfolgt hat, welche Ziele sie erreicht hat oder, wenn nicht, wie sie ihre Ziele in Zukunft erreichen will.

Die Bewertung für 2014 erfolgte auf der Basis von 12 Umweltindikatoren. Sie erfassen zum einen klassische Umweltbereiche und fragen zum anderen nach dem Umweltmanagement der lokalen Behörden sowie nach nachhaltigen Beschäftigungsfeldern und Öko-Innovationen.

Nach der Bewertung durch eine Expertenjury präsentierten drei ausgewählte Städte, Bristol, Frankfurt und Kopenhagen,  ihre Konzepte. Der Preis wurd am 29. Juni 2012 in Vitoria Gasteiz an Kopenhagen vergeben.

Die Umweltindikatoren
  • 01  Lokaler Beitrag zum globalen Klimawandel
  • 02  Nahverkehr
  • 03  Grüne Stadtgebiete mit nachhaltiger Landnutzung
  • 04  Natur und Artenvielfalt
  • 05  Qualität der lokalen Umgebungsluft
  • 06  Lärmbelastung
  • 07  Abfallproduktion und -management
  • 08  Wasserverbrauch
  • 09  Abwasseraufbereitung
  • 10  Öko-Innovation und nachhaltige Beschäftigung
  • 11  Umweltmanagement der lokalen Behörden
  • 12  Energieeffizienz
Die Bewerber

Stadt

Land

  • Antwerpen

Belgien

  • Brasov

Rumänien

  • Bristol

UK

  • Brüssel

Belgien

  • Bursa

Türkei

  • Frankfurt

Deutschland

  • Gent

Belgien

  • Kopenhagen

Dänemark

  • Ljubljana

Slowenien

  • Newcastle

UK

  • Paris

Frankreich

  • Rotterdam

Niederlande

  • Stoke-on-Trent

UK

  • Tampere

Finnland

  • Thessaloniki

Griechenland

  • Turin

Italien

  • Trabzon

Türkei

  • Wien

Österreich

  • Zaragoza

Spanien

Kontakt

Umweltamt

Galvanistraße 28
60486 Frankfurt am Main

Telefon +49 (0) 69 212 39100 - Umwelttelefon
Telefax +49 (0) 69 212 39140

umwelttelefon@stadt-frankfurt.de
www.umweltamt.stadt-frankfurt.de

Mehr Informationen

Auf den offiziellen Seiten der Europäischen Kommission zum European Green Capital Award finden Sie mehr über den Wettbewerb und die Preisträger.

European Green Capital Award