Diskussion Nachhaltigkeitsforum © Mainova

In welcher Stadt wollen wir leben?

Das Frankfurter Nachhaltigkeitsforum

Frankfurt, weltweit bedeutender Messe- und Handelsplatz mit beachtlicher Wirtschaftskraft!
Die Stadt in zentraler Lage ist ein (inter)nationaler Verkehrsknotenpunkt!
Frankfurt wächst auf einer begrenzten Fläche. Frankfurt ist eine „grüne“ Stadt am Fluss!
Wie wollen ihre Bürger hier zukünftig arbeiten und leben?

Oberbürgermeisterin Dr. Petra Roth und 20 Frankfurter Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirt­schaft, relevanten Institutionen, Verbänden und der Stadtpolitik formulieren dazu ihre Ziele und Prioritäten.
Wie kann in Frankfurt ein Ausgleich zwischen ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen Bedürfnissen gelingen?

weiter

Nachhaltigkeitssoiree in der Mainova Skylobby

  • Nachhaltigkeitssoiree Majer, Becker, Dr. Alsheimer, Cunitz, Scheffler © Mainova
  • Nachhaltigkeitssoiree Hock, Junghans, Prof. Wékel, Dr. Denkel, Dr. Neumann, Meisinger-Persch, Prof. Dr. Zizka, Steinkrüger, Appel © Mainova

Am 27. November 2012 trafen sich Mitglieder des Nachhaltigkeitsforums mit Vertretern und Vertreterinnen aus Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaft  bei der bereits vierten Nachhaltigkeitssoiree und diskutierten über die Frage "Wie geht es mit dem GreenCity-Prozess weiter?".

Nach einem kurzen Resümee über den Bewerbungsprozess als "European Green Capital" folgten Impulsreferate von Bürgermeister Olaf Cunitz, Stadtkämmerer und Regionaldezernent Uwe Becker und Verkehrsdezernent Stefan Majer.

Zwischen den Referaten wurde zu Themen wie die Reduzierung des CO2-Ausstoßes, Lärm, Verknüpfung von Stadt und Wirtschaft um den GreenCity-Prozess zu fördern und die Zusammenarbeit mit der Region diskutiert.

Fazit des Abends ist, dass das Nachhaltigkeitsforum auch weiterhin die Stadt Frankfurt am Main auf ihrem Weg zur nachhaltigen Stadt unterstützen wird. Aber auch, dass weitere Zielvorstellungen definiert werden sollen und die Zusammenarbeit der einzelnen Dezernate bei großen Projekten verstärkt werden sollte.

Frankfurts starke Seiten

21 prominente Köpfe aus Wirtschaft & Wissenschaft, wichtigen Institutionen & Verbänden, Bürgergesellschaft & Stadtpolitik skizzieren ihre Positionen für ein zukunftsfähiges Frankfurt des 21. Jahrhunderts. In Text-Dossiers, Video- und Audio Statements ...

Foto: Prof. Dr. Martin Lanzendorf, Stiftungsprofessor für Mobilitätsforschung, Goethe-Universität Frankfurt am Main

weiter zu den Mitgliedern

Frankfurt macht sich stark ...

... für eine kompakte & grüne Stadt der kurzen Wege, eine nachhaltige Mobilitätskultur, ein gutes Stadt-Klima und für ein (energie)effizientes Wirtschaften im Zentrum Europas.

Frankfurts besondere Stärken und die Herausforderungen für die zukünftige Stadtentwicklung ...

weiter zu den Themenknoten

Kontakt

Umweltamt

Galvanistraße 28
60486 Frankfurt am Main

Umwelttelefon +49 (0) 69 212 39100

umwelttelefon@stadt-frankfurt.de

Frankfurt für Kopfhörer

Ein „vielstimmiges“ Hörbild – Mitglieder des Nachhaltigkeitsforums in einer spannungsvollen Originalton-Montage: Frankfurt, die Besonderheiten der Stadt und ihre Herausforderungen für die Zukunft ...

Zukunftsbilder

Lebens- und Aufenthaltsqualität in Frankfurt – wie kann sich das „anfühlen“? Impressionen und Schlaglichter des Nachhaltigkeitsforums in Video-Statements ...

zu den Videostatements