Dr. Matthias Mehl

Kreislandwirt Frankfurt

Dr. Matthias Mehl ist Kreislandwirt in Frankfurt am Main. Er bewirtschaftet mit seiner Familie in sechster Generation einen Ackerbaubetrieb mit Zuckerrübenanbau und Getreidesaatgutvermehrung in Nieder-Erlenbach. Darüber hinaus betreibt er seit 2009 eine Photovoltaikanlage. Er leitet den Ortsbeirat in seinem Stadtteil.

Perspektive

„Regionale Versorgungsnetze fördern“

Ein nachhaltiges Frankfurt braucht

  • weniger Flächenversiegelung und -verbrauch
  • eine gutes „Stadt-Klima“
  • regionale Versorgung mit Nahrungsmitteln
  • einen Ausgleich zwischen Landwirtschaft und Naturschutz
  • mehr Photovoltaik und Windkraft
Meine Definition

Nachhaltigkeit

Im Bereich der Landwirtschaft, denken wir ja in Generationen. Nachhaltigkeit bedeutet in dem Fall, dass die eine Generation den Betrieb, das landwirtschaftliche Unternehmen, wieder so an die nächste Generation weitergibt, mindestens mal wie er es erhalten hat, wenn nicht in irgend einer Art und Weise auch in besserem Zustand, als er es selbst von seinen Vätern bekommen hat.

Frankfurt, so könnte es sein
Frankfurt, das nervt mich!
Frankfurter Perspektiven

In welcher Stadt wollen wir leben? Was müssen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Bürgergesellschaft heute tun, damit Frankfurt eine nachhaltige Entwicklung gelingt?

Das Statement ansehen

Positionen zur Zukunft

… des Nachhaltigkeitsforums: Dr. Matthias Mehl über Rolle, Arbeitsweise und Themen des Forums und seine Erwartungen an die Stadtpolitik.

Das Statement ansehen