Kerstin Junghans

Geschäftsführerin DEHOGA KV Frankfurt e.V.

Fotos Kerstin Junghans

Kerstin Junghans ist Geschäftsführerin des DEHOGA Hessen, KV Frankfurt e.V. Im Hotel- und Gaststättenverband ist sie insbesondere für die direkte Beratung der gastgewerblichen Unternehmen betreffend aller arbeitgeberseitigen Belange, wie z.B. Arbeitsrecht, Hilfe beim Umgang mit Behörden und Problematiken des täglichen Geschäftsalltags sowie für die politische Interessenvertretung auf kommunaler Ebene zuständig.
 

Perspektive

Umwelt-effizientes Gastgewerbe

Ein nachhaltiges Frankfurt braucht …

  • Ressourceneffizienz
  • attraktiven Stadttourismus
  • eine nachhaltige Hotelbranche
  • „kurze Wege“
  • mehr „Nachhaltigkeitsberatung“
Meine Definition

Nachhaltigkeit

Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass nachhaltige Stadtentwicklung ein Zusammenspiel von Wirtschaftswachstum und Umweltbewusstsein ist. Für mich ist auch nachhaltige Stadtentwicklung die Übernahme von Verantwortung für die Nachwelt. Und natürlich, dass man mit einem guten Gewissen Genuss aber auch Umweltbewusstsein verbindet.

Frankfurt, so könnte es sein
Frankfurt, das nervt mich!
Frankfurter Perspektiven

In welcher Stadt wollen wir leben? Was müssen Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Bürgergesellschaft heute tun, damit Frankfurt eine nachhaltige Entwicklung gelingt?

Das Statement ansehen

Positionen zur Zukunft

… des Nachhaltigkeitsforums: Kerstin Junghans über Rolle, Arbeitsweise und Themen des Forums und ihre Erwartungen an die Stadtpolitik.

Das Statement ansehen