Sinn-stiftende Kooperation

In welcher Stadt wollen wir leben?

Eine nachhaltige Stadtentwicklung fördert einen Ausgleich zwischen ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen Bedürfnissen, der nicht auf Kosten Dritter oder nachfolgender Generationen geht. Eine “Green City” bietet Lebensräume für Mensch und Natur. Sie nutzt die Chancen umweltverträglichen Wirtschaftens und bietet Unterstützung für alle, die sonst im schnellen Takt der Stadt den Anschluss verlieren würden.

Oberbürgermeisterin Dr. Petra Roth und die Dezernenten für Umwelt, Planung, Wirtschaft und Verkehr zu den Herausforderungen und Zielen eines zukunftsfähigen Frankfurts.

Stimmen aus der Politik: Fünf Perspektiven
Stadtrat Markus Frank © Stadt Frankfurt am Main

Effizienz als Schlüsselthema

Stadtrat Markus Frank ist Dezernent für Wirtschaft, Sport, Sicherheit und Feuerwehr. Er arbeitet zurzeit unter anderem mit dem Dezernat an einem Bürgerfonds zur Gebäudesanierung.

weiter zum Profil

Stadtrat Stefan Majer © Stadt Frankfurt am Main

"harte" und "weiche" Maßnahmen verbinden

Stadtrat Stefan Majer ist Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt am Main. Mit Erfahrungen in Planungs-, Bau- und Verkehrsfragen beschäftigt er sich mit Fragen zukunftsfähiger Mobilität in Frankfurt.

weiter zum Profil

ehem. Oberbrügermeisterin Petra Roth © Stadt Frankfurt am Main

Dr. Petra Roth warseit 1995 direkt gewählte Oberbürgermeisterin von Frankfurt am Main. Am 28. Januar 2007 wurde sie mit 60,5 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang für eine dritte Wahlperiode in ihrem Amt bestätigt und leitete die Geschicke der Stadt bis 2012.

weiter zum Profil

Dr. Manuela Rottmann © Stadt Frankfurt am Main

Bürgergesellschaft beteiligen

Stadträtin Dr. Manuela Rottmann war Dezernentin für Umwelt, Gesundheit und Personal in Frankfurt am Main. Das Dezernat hat mit einem Projekt im Frankfurter Stadtteil Niederrad einen Raum geschaffen, in dem Bürger an Stadtgestaltung mitwirken können.

weiter zum Profil

Edwin Schwarz © Stadt Frankfurt am Main

Informelle Kooperation

Stadtrat Edwin Schwarz war seit 1999 hauptamtlicher Stadtrat im Magistrat der Stadt Frankfurt am Main: Zunächst als Ordnungs- und Wirtschaftsdezernent, von 2000 an für Planung und Sicherheit, ab 2006 für Planung und Wirtschaft. Seit 1. November 2007 bis März 2012 fungierte Schwarz als Dezernent für Planen, Bauen, Wohnen und Grundbesitz.

weiter zum Profil

Zukunfts-Bilder

Szenen & Impressionen eines lebens-und zukunftsfähigen Frankfurts – die Mitglieder des Frankfurter Nachhaltigkeitsforums im Video-Statement ...

weiter zu Mein Frankfurt

 

Die Themenknoten
Richtungsweisend

Frankfurt zeigt vielfältige Stärken. Dies soll auch zukünftig so bleiben!

Die Mitglieder des Frankfurter Nachhaltigkeitsforums beziehen Positionen ...

weiter zu den Mitgliedern