Biotop © Umweltamt

Standorte

Schützenswerte Biotope in Frankfurt

Schwanheimer Düne

Schwanheimer Düne © Stefan Cop

Ein Bohlenweg führt Gäste durch die schönsten Bereiche der Schwanheimer Düne. Sie ist eine der wenigen Binnendünen Europas und entstand nach der letzten Eiszeit aus Sand, der aus dem Flussbett des damals noch sehr breiten Mains verweht wurde.

Weiter

Lönswäldchen

Lönswäldchen © Joachim Wagner

Ganz im Süden des Stadtwalds, zwischen der Autobahn A3 und Zeppelinheim wächst ein Wäldchen. Es ist nur gut einen halben Hektar groß und erinnert an die Lüneburger Heide – daher der Name Lönswäldchen.

Weiter

Berger Südhang

Berger Südhang © Stefan Cop

Der Berger Hang ist ein echtes Kleinod für Natur liebende Menschen. Das einstige Steilufer des Mains fällt vom Berger Rücken nach Süden in das Maintal ab. Die Hanglage führt in Kombination mit dem kalkhaltigen Untergrund zu einem Kleinklima, das ideal für Wärme liebende Pflanzengesellschaften ist.

Weiter

Kontakt
Mehr lesen

Hier finden Sie weitere kurze Portraits der Frankfurter Naturschutzgebiete, der Flora-Fauna-Habitat-Gebiete (FFH), der Naturdenkmale und typischer Landschaften im Frankfurter GrünGürtel.