Alle Termine

  • Donnerstag 16.10.2014
    Im Grünen

    Chrysanthemen – Blumen des Herbstes

    Donnerstag 16.10.2014 –  Sonntag 09.11.2014, Palmengarten

    In der Ausstellung werden 25 Sorten Chrysanthemen in roten, orangen und gelben Farbtönen gezeigt, die alle in der Gärtnerei des Palmengartens gezogen wurden.

  • Mittwoch 05.11.2014
    Klimaschutz und Energie, Wirtschaft und Konsum

    Podiumsdiskussion: First we take Lima, then we take Paris

    Mittwoch 05.11.2014, 19:00 Uhr, Haus am Dom

    Auf dem Weg zum Kyoto-Nachfolgeabkommen: „2014 muss das Jahr verstärkter Handlungen gegen den Klimawandel werden“, postulierte die Leiterin des in Bonn angesiedelten VN-Klimasekretariats, Christiana Figueres, zu Beginn dieses Jahres. Und in der Tat haben hinter den Kulissen die Verhandlungen über Umfang, konkrete Ziele und die Finanzen, die das Ende 2015 in Paris zu beschließende Kyoto-Nachfolgeabkommen beinhalten soll, bereits begonnen. Die nächste große Station auf dem Weg dahin stellt die 20. VN-Klimakonferenz dar, die im Dezember in Lima, Peru, stattfinden wird.

  • Donnerstag 06.11.2014
    Umwelt, Klimaschutz und Energie, hr-iNFO-Veranstaltungen

    Wir erneuern Frankfurts Energie

    Donnerstag 06.11.2014, 18:00 Uhr –  20:00 Uhr, Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum, Dinosaueriersaal (Lichthof 1)

    Das Grußwort spricht Prof. Dr. Dr. h. c. Volker Mosbrugger, Generaldirektor des Senckenberg Forschungsinstitutes und Naturmuseum. Umweltdezernentin Rosemarie Heilig und Stadtrat und Wirtschaftsdezernent Markus Frank laden Sie herzlich ein zu der nunmehr neunten Frankfurt Green City-Veranstaltung mit hr-iNFO als Medienpartner.

    Wie schaffen wir den Übergang vom fossilen Zeitalter zu einer klimagerechten Metropole? Steckt der Klimaschutz in der Sackgasse oder schaffen wir gemeinsam mit der Region bis 2050 die komplette Umstellung auf erneuerbare Energien? Diskutieren Sie mit uns über den Weg zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung.

  • Samstag 08.11.2014
    Wirtschaft und Konsum, Umwelt

    Podiumsdiskussion & World Café: „Besser essen in Frankfurt“

    Samstag 08.11.2014, 12:00 Uhr –  17:00 Uhr, LOEWE Biodiversität und Klima Forschungszentrum (BiK-F)

    Die Podiumsdiskussion des BUND Frankfurt steht ganz im Zeichen der guten Ernährung. Es kommen Erzeuger, Wissenschaftler und Händler zu Wort, die zusammen mit regionalen Initiativen diskutieren werden, was gutes Essen eigentlich bedeutet. Woher kommt es, was steckt hinter „regional“, „saisonal“ und „biologisch“?

  • Dienstag 11.11.2014
    Klimaschutz und Energie, Umwelt, Planen

    SophienHofAbend: Erneuerbare Energien / Gebäudesanierung

    Dienstag 11.11.2014, 18:00 Uhr –  20:00 Uhr, SophienHof ABGnova GmbH

    Vortrag 1: Wie verändern die Erneuerbaren Energien unsere Kulturlandschaft? – Ergebnisbericht aus der Arbeitsgruppe Energie der Architektenkammer Hessen

    Vortrag 2: Energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnquartiers unter Verwendung von Passivhauskomponenten sowie von Innen- und Außendämmung: die Hohenzollernhöfe der BASF

  • Mittwoch 12.11.2014

    Kongress: Wie verändert die Digitalisierung unsere alltägliche Mobilität?

    Mittwoch 12.11.2014 –  Donnerstag 13.11.2014, Kap Europa Kongresshaus der Messe Frankfurt

    Die Produktion und Verfügbarkeit von Daten verändert die Arten und Weisen unserer Fortbewegung: Der Traum, umfassende Mobilität über alle Verkehrsträger hinweg aus einer Hand zu bekommen und mit einem „Schlüssel“, einer Chipkarte, vielleicht sogar mit einer gängigen Kreditkarte zu ermöglich, könnte schon bald Realität werden. Aber welche Konsequenzen hat diese dramatische Entwicklung für den Kunden, die Hersteller von Fahrzeugen, nationale Mobilitätsdienstleister und Verkehrsverbünde, die unsere regionale Mobilität gewährleisten?

  • Mittwoch 12.11.2014
    Klimaschutz und Energie, Umwelt

    Vortrag: Eisschwund und neue Seen im Hochgebirge

    Mittwoch 12.11.2014, 18:15 Uhr, Hörsaalgebäude der Goethe-Universität

    Mit fortschreitendem Temperaturanstieg und Gletscherschwund bilden sich in Hochgebirgen weltweit neue Seen. Modellrechnungen zeigen, dass sich die heute noch existierenden Gletscher-Landschaften etwa der Schweizer Alpen bei realistischen Szenarien der Klimaentwicklung in den kommenden Jahrzehnten für wohl lange Zeit zu Fels-Schutt-Seen-Landschaften mit stark erhöhter Abtragsdynamik verwandeln werden.

  • Dienstag 18.11.2014
    Klimaschutz und Energie, Umwelt, Planen

    SophienHofAbend: Bauprodukte / Assistenzsysteme

    Dienstag 18.11.2014, 18:00 Uhr –  20:00 Uhr, SophienHof ABGnova GmbH

    Vortrag 1: Gesünder leben durch nachhaltige Bauprodukte
    Vortrag 2: Wohnen mit Assistenzsystemen – Notfallerkennung, aktuelle Trends

  • Mittwoch 26.11.2014
    Klimaschutz und Energie, Umwelt

    Vortrag: Auf der Suche nach Schnee – Flucht vor der Hitze?

    Mittwoch 26.11.2014, 18:15 Uhr, Hörsaalgebäude der Goethe-Universität

    Der Tourismus ist vom Klimawandel in besonderem Maße betroffen, ist doch das Klima neben der Landschaft wichtigster Faktor des sog. ursprünglichen Angebots für den Tourismus. Besonders deutlich ist die Betroffenheit vom Klimawandel für wintertouristische Destinationen (z.B. in den Alpen), aber auch für andere Regionen (z.B. mediterraner Raum) und Marksegmente (z.B. Golftourismus) bringt der Klimawandel gravierende Folgen mit sich.

  • Mittwoch 26.11.2014
    Im Grünen, Umwelt, Klimaschutz und Energie

    Haben Mauersegler eine Zukunft in Seckbach?

    Mittwoch 26.11.2014, 20:00 Uhr –  22:00 Uhr, Historisches Rathaus Seckbach

    Mauersegler, die Sommerboten am Seckbacher Himmel, werden von Jahr zu Jahr weniger. Durch Wärmedämmungen und Dachsanierungen gehen leider sehr viele Nistplätze der Flugkünstler verloren.

  • Dienstag 02.12.2014
    Klimaschutz und Energie, Umwelt, Planen

    SophienHofAbend: Gebäudesanierung/Grauwassernutzung

    Dienstag 02.12.2014, 18:00 Uhr –  20:00 Uhr, SophienHof ABGnova GmbH

    Vortrag 1: Gebäudesanierung mit vorgefertigten Bauteilen, Europäisches Forschungsprojekt „RetroKit
    Vortrag 2: Intelligente wasserwirtschaftliche Systemlösungen in Frankfurt am Main, Projekt „netWORKS3“

  • Mittwoch 14.01.2015
    Klimaschutz und Energie, Umwelt

    Vortrag: Aktuelle Auswirkungen des Klimawandels auf Biodiversität und Ökosysteme

    Mittwoch 14.01.2015, 18:15 Uhr, Hörsaalgebäude der Goethe-Universität

    Seit 1960 ist die Jahresmitteltemperatur weltweit und auch in Deutschland um knapp 0,6 Grad gestiegen. Die bisherigen Effekte dieser Klimaveränderung geben uns Indizien dafür, welche zukünftigen Effekte wir erwarten können. Beispielsweise blühen viele Pflanzen früher, viele Arten haben sich weiter nach Norden ausgebreitet, und unsere Wälder wachsen schneller, insbesondere in den höheren Breiten.

Kontakt

Umweltamt

Galvanistraße 28
60486 Frankfurt am Main

Umwelttelefon
+49 (0) 69 212 39100

umwelttelefon@stadt-frankfurt.de

Oktober 2014
  Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 29 30 1 2 3 4 5
41 6 7 8 9 10 11 12
42 13 14 15 16 17 18 19
43 20 21 22 23 24 25 26
44 27 28 29 30 31 1 2
Veranstaltungsreihe

Rückblicke: hr-iNFO-Veranstaltungen

„Auf dem Weg zur nachhaltigen Stadt“ veranstaltet das Umweltamt gemeinsam mit dem Medien-partner hr-iNFO Podiumsdiskussionen zu ausgewählten Themen rund um die Green City Frankfurt. Rückblicke auf die bisherigen Veranstaltungen finden Sie hier.

[g]artenvielfalt 2014

BioFrankfurt auf der GRÜNEN BÖRSE

„[g]artenvielfalt in der green city frankfurt“ – unter diesem Motto beteiligte sich das Netzwerk BioFrankfurt gemeinsam mit zahlreichen weiteren Partnern an der GRÜNEN BÖRSE.
Informationen zur Veranstaltung finden Sie unter [g]artenvielfalt 2014.