Mobilität

Gerade in einer wachsenden Stadt wie Frankfurt ist die stadtverträgliche und sichere ­Gestaltung von Mobilität und Verkehr von großer Bedeutung und eine große Herausforderung. Frankfurt ist Verkehrsknotenpunkt und Wirtschaftszentrum und zugleich auch eine grüne und kompakte Stadt der kurzen Wege. Der städtische Verkehrsraum ist begrenzt und schon heute vielfältigen Nutzungskonkurrenzen unterworfen.

In Frankfurt als nationaler und internationaler Verkehrsdrehscheibe für den Personen- und Güter­verkehr haben sich historisch gewachsen wichtige ­Knotenpunkte im Luft-, Schienen-, Straßen- und Binnenwasserverkehr ausgebildet. Gleichzeitig ist die Kernstadt der Metropolregion FrankfurtRheinMain mit ihrem sehr hohen Angebot an Arbeitsplätzen und Dienstleistungen stark mit dem Umland verflochten. Durch die Pendlerströme aus der Region wird Frankfurt tagsüber zur Millionenstadt, gleichzeitig pendeln auch mehr Frankfurter/innen in die Region.

Die Verkehrsdichte erreicht in den Spitzenzeiten die Kapazitätsgrenzen des Gesamtverkehrssystems und überschreitet sie auch teilweise. Die verkehrlich beding­ten Umweltwirkungen beeinträchtigen die Lebens- und Aufenthaltsqualität insbesondere entlang der Hauptverkehrswege. Dazu rücken Themen wie die fortschreitende Globalisierung, eine stärkere Urbanisierung und Digitalisierung der Gesellschaft in den Fokus verkehrsplanerischer Überlegungen und führen zu neuen anspruchsvollen Aufgaben. Parallel dazu zeigt sich ein gesteigertes ökologisches und gesundheitliches Bewusstsein; und neben einem demografischen Wandel bilden sich mit einer immer stärkeren Individualisierung neue Konsum-, Arbeits- und Lebensstile heraus.

Es geht darum, im Rahmen einer auf Nach­haltigkeit ausgerichteten Mobilitätsstrategie rechtzeitig auf zukünftige Herausforderungen zu reagie­ren und anhand strategischer Ziele Handlungsansätze aufzu­zeigen. Eine große Herausforderung wird sein, Frankfurt als kompakte und zugleich grüne Stadt zu erhalten, in der der Verkehr Lebensqualität und Gesundheit möglichst wenig beeinträchtigt, Mobilität in allen Formen aber für alle gleichberechtigt möglich bleibt.

Nachhaltige Stadtentwicklung muss am Ausgleich von ganz unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen orientiert sein und Verkehrsplanung, Stadt- und Umweltplanung zusammenbringen.

Projekte im Themenknoten Mobilität

Referat Mobilitäts- und Verkehrsplanung

Telefon 069 212 37370
Referat66A(at)stadt-frankfurt.de