Wohnen und Bauen

Wasserweiche an Fallrohr anbringen

Idee: Mittels einer Weiche Hochwasser im Keller verhindern

Eine einfache Idee: Wir hatten dieses Jahr das erste Mal seit über 40 Jahren Wasser im Keller. Um den Druck auf den Kanal zu reduzieren, möchte ich im Frühjahr eine Wasserweiche auf der Gartenseite anbringen. Das eine Rohr fließt bei normaler Wetterlage in den Kanal bzw. über einen Abzweig in eine Regentonne. Das zweite Rohr wird bei ungünstigen Wetterlagen manuell durch die Weiche umgestellt und das Wasser fließt dann durch ein ca. 10 Meter langes Kunststoffrohr im Erdreich in den Garten. Dort mündet es in einer kleinen Sickergrube und in einer Art Überlauf. Der Kanal ist so durchaus etwas entlastet und die Rückstaugefahr sinkt. 

Kontakt

Andreas Schwarz
AS Getränkeservice