Suresh Murugathasan

Bereichsleiter bei der Syna GmbH (Süwag Energie AG)

Suresh Murugathasan wurde 1976 in Sri Lanka geboren. Nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur und dem anschließenden Studium der Energietechnik und Betriebswirtschaftslehre ist er seit dem Jahr 2000 bei regionalen und internationalen Konzernen in der Energiebranche tätig. Seit 2012 ist er bei der Syna GmbH als Bereichsleiter für Netzdienstleistungen zuständig – u.a. auch für Glasfaserausbau, Elektromobilität, Straßenbeleuchtung und kommunale Digitalisierung.

Perspektive …

„Beständige und sozialökologische Energieversorgung“. Ein nachhaltiges Frankfurt braucht

  • Die vernetzte Betrachtung der urbanen Herausforderungen sowie deren nachhaltige Gestaltung

  • Eine dezentrale, ökologische Energieerzeugung

  • Eine intelligente Vernetzung der Energieerzeuger und -nutzer

  • Eine digitale Versorgungs- und Mobilitätsinfrastruktur

Meine Definition …

Nachhaltige Entwicklung bedeutet für mich, mit den vorhandenen natürlichen Ressourcen so bewusst umzugehen wie nur möglich, sodass die zukünftigen Generationen unserer Stadt von einer hohen Lebensqualität profitieren können.

Green-City-Berichterstattung

Frankfurt ist eine der beliebtesten Städte Deutschlands. Die hohe Lebensqualität, die von Studenten bis hin zu Familien viele neue Menschen pro Jahr anzieht, sichert unserer Stadt die innovative und wirtschaftliche Kraft. Dies erfordert eine sozialverträgliche, nachhaltige, transparente und zukunftsorientierte Entwicklung der Versorgungsinfrastruktur.

Die komplexen Aufgaben, welche die Zukunft von uns fordert, können nur als Gemeinschaft und in stetiger Zusammenarbeit in Einklang gebracht werden. Das Nachhaltigkeitsforum bildet dabei die ideale Plattform für einen produktiven Austausch.