Shopping

Essen und Trinken zu genießen ist ein ganz selbstverständlicher Teil unseres Alltags, genau so wie Mode und Körperpflege. Diese machen uns Freude und tragen zu einem guten Leben bei. In all diesen Bereichen können unsere Einkaufsgewohnheiten weitreichende folgen auf Umwelt und Gesundheit haben.

Wie kann ich mich gesund ernähren? Ist Fleischkonsum gesund für mich und verantwortbar gegenüber Tieren und Umwelt? Wie ist es um mein Trinkwasser bestellt? Welche Stoffe enthalten die Produkte, die ich kaufe? Nachhaltig leben heißt auch gesund leben. Ist meine Kleidung möglichst frei von schädlichen Rückständen, die Gesundheit und Umwelt belasten? Wie sind die Bedingungen bei der Herstellung? Was bedeuten die verschiedenen Label und Siegel? Unterstützen meine Käufe kleine regionale Läden oder große Ketten? Was gibt es in Secondhand-Läden? Welche Substanzen werden in meinen Kosmetikartikeln verwendet? Wie werden sie gewonnen und getestet? Sind sie natürlich abbaubar? Belasten sie die Gewässer? Sind sie wirklich nützlich? Wie verträglich sind sie? Lösen sie Allergien aus? Wie aufwändig ist die Verpackung und woraus besteht sie? Wie lässt sich bei der Körperpflege Wasser und Energie sparen?

Vielfältige Themen, zu denen die Links auf dieser Seite Anregungen und Tipps geben.

Essen und Trinken

Kleidung

Greenpeace-Studien: Giftige Stoffe in Kleidung

Tests auf gefährliche Chemikalien, Umweltbelastung bei der Herstellung und im Gebrauch:

Internationale Modemarken
Kinderkleidung
Outdoor-Kleidung

Möbel gebraucht kaufen

Wirtschaftliches und soziales Engagement, Secondhand, Ressourcen schonen

Neufundland

Familien-Markt von Caritas Frankfurt und Diakonie (für Berechtigte)

In Kleinanzeigen schauen oder Freunde und Bekannte Fragen, ob sie etwas loswerden wollen

Pflege und Gesundheit

Anregungen

Haben Sie Hinweise, Ideen oder Anregungen?
Schreiben Sie uns!
umwelttelefon(at)stadt-frankfurt.de

Kalender

Hinweise auf Veranstaltungen rund um Nachhaltigkeitsthemen finden Sie im
Green City Kalender.