Themen einer großen Stadt

Projekte, Maßnahmen, Debatten

Frankfurt am Main ist mit über 750.000 Menschen die bevölkerungsreichste Stadt Hessens. Die Bevölkerungszahl steigt weiter an. Damit wächst auch die Herausforderung, die Stadt für Mensch und Natur als wertvollen Lebensraum zu erhalten. Die Stadt Frankfurt muss die Gesundheit der Bevölkerung im Blick behalten, Ökosystemdienstleistungen wie saubere Luft und Artenvielfalt erhalten und sich für Klimaschutz und Klimaanpassung einsetzen. Gleichzeitig muss eine lebenswerte Stadt bezahlbaren Wohnraum, eine gute Verkehrsinfrastruktur und ausreichend Gewerbeflächen zur Verfügung stellen.

Diese Seite nimmt einzelne Themen in den Fokus und zeigt, mit welchen Maßnahmen die Stadt in verschiedenen Handlungsfeldern tätig ist und wie sie Herausforderungen begegnet.

Nachhaltige Ernährung

Im Hinblick auf den Klimawandel ist dieses Thema besonders wichtig. Was ist gesunde Ernährung? Wie kann Nahrung nachhaltig und sozialverträglich erzeugt werden? Wird es in Zukunft genug Nahrung für alle geben? Wie kann jede:r zu einem vernünftigen Umgang mit dem wertvollen Gut beitragen? In Frankfurt beschäftigen sich viele Menschen und Organisationen mit diesem Thema und haben gute Konzepte auf den Weg gebracht. Hier finden Sie die gebündelten Informationen und wertvolle Tipps.

Weitere Informationen

Die wachsende Stadt im Klimawandel

Frankfurt wächst. Die steigende Einwohner:innenzahl stellt die Stadt vor viele Heraus­forderungen: bezahlbarer Wohnraum, Arbeitsplätze, ein stadtverträgliches Verkehrssystem und eine leistungsfähige Infrastruktur. Und das alles trifft auf klimatische Veränderungen ...

Weitere Informationen

Weitere Themen

3. Waldkongress

Nach mehreren trockenen Sommern und unter dem Eindruck der katastrophalen Folgen des Klimawandels, fand zum dritten Mal ein Austausch mit Fachleuten statt. Der Stadtwald speichert nicht nur Kohlendioxid. Er ist auch ein wesentlicher Lieferant für Trinkwasser und muss daher unbedingt für zukünftige Generationen erhalten bleiben. 

Frankfurter Erklärung
Waldzustandsbericht

Innenstadtentwicklung

Wie muss eine Innenstadt aussehen, in der sich alle sicher fühlen und gerne aufhalten? Wie können wir neuen Anforderungen an Nachhaltigkeit und Klimaschutz gerecht werden? Das Stadtplanungsamt hat viele Ideen zusammengetragen und Möglichkeiten der Umsetzung erarbeitet.

Weitere Informationen

Nachhaltigkeitsbericht 2020

Auf Grundlage der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen und den 17 Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals (SDGs)), hat die Stadt Frankfurt einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt. In diesem Bericht sind Informationen zu 61 Merkmalen zusammengetragen.

Weitere Informationen

Städte wagen Wildnis

Wilde Flächen gibt es auch in der Stadt. Dass solche Orte schön, spannend und wichtig sind, zeigt das Bundesprojekt „Städte wagen Wildnis“. Frankfurt nahm von 2016 bis 2021 an diesem Projekt teil. Zum Abschluss des Projektes ist ein Analysebericht erschienen.

Weitere Informationen

Getaltungssatzung Freiraum und Klima

Bei allen Neu- und Umbauten im Stadtgebiet schreibt die Satzung eine klimaangepasste Gestaltung von Gebäuden und Freiflächen vor. Dazu wurde eine be­gleitende Bro­schüre herausgegeben mit aus­führ­lichen Er­läuter­ungen zu den ein­zelnen Para­graphen. Sie enthält auch Pflanz­listen mit Em­pfehlungen für die eigene Frei­flächen-, Fassaden- und Dach­begrünung.

Weitere Informationen

Arten- und Biotopschutz

Wie kann Frankfurt am Main die Vielfalt an Biotopen und Arten erhalten, fördern und verbessern, damit die hohe Lebensqualität für die Stadtbewohner:innen erhalten bleibt? Dies ist im Arten- und Biotopschutzkonzept (ABSK) festgeschrieben.

Weitere Informationen

Freiflächenentwicklung

Über zwei Jahre lang hat die Uni­versität Kassel ermittelt, analysiert und be­wertet. Die Ergebnisse sind im Bericht „Was uns ins Freie zieht. Frankfurts offene Räume. Bestands­aufnahme und Bewer­tung zur Fort­schreibung des Freiflächen-entwicklungsplans“ zusammengefasst.

Weitere Informationen

Kleingarten-entwicklungskonzept

Ein Stück Natur in der Großstadt bieten die zahlreichen Frankfurter Kleingärten. Sie ermöglichen eine wohnungsnahe Erholung für Jung und Alt und sind auch Orte für gemeinsame Aktivitäten und Geselligkeit. Zudem sorgen sie für Frischluft und Abkühlung.

Wietere Informationen

Stadtplatzgestaltung

Ein Platz im besten Sinne ist ein lebendiger Ort, wo Menschen sich gerne aufhalten und länger verweilen möchten. Mit dem Leitfaden zur klimaangepassten Gestaltung von Frankfurts Stadtplätzen gibt es eine Arbeitsgrundlage für die Gestaltung von Plätzen, mit der auf die Herausforderungen des Klimawandels und die Bedarfe der Bevölkerung reagiert werden kann.

Weitere Informationen